Schachklub

Das ist die Homepage des Schachklubs Styria Graz. Gegründet am 29.03.1928 ist die Styria Graz heute noch einer der größten Klubs in Österreich!

 

Unser Klubabend findet ab sofort jeden Montag im Gasthaus Geidorfstub´n, Bergmanngasse 21, 8010 Graz ab 19 Uhr statt.

 

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

 

Folgende Themen auf dieser Seite:

1.) Schacholympiade 14.02.2018

2.) Klarer Heimsieg gegen Söchau

3.) Schachspielerinnen und Schachspieler gesucht

 

1. Schacholympiade 14.02.2018

Am Valentinstag 14.02.2018 trafen sich wieder viele Kinder und Jugendliche in Gratwein um an der Schacholympiade teilnehmen zu können. Darunter natürlich auch wieder viele StyrianerInnen, die eine oder andere Krankheit verhinderte eine größere Teilnehmeranzahl unserer Jugendlichen.

BU08: Aurel Maiberg erreicht Platz 3 mit 7 aus 8 Partien

BU11: Philipp Strobl erreicht Platz 15 mit 4,50 aus 8 Partien

BU12: Leon Maiberg erreicht Platz 2 mit 7 aus 9 Partien, Benedikt Sohn erreicht Platz 4 mit 7 aus 9 Partien

BU13: Georg Schnider erreicht Platz 8 mit 6  aus 10 Partien

BU14: Paul Hemery erreicht Platz 4 mit 7,5 aus 10 Partien, Fabian Hutten erreicht Platz 15 mit 5 aus 10 Partien

BU16: Stefan Karner erreicht Platz 9. Platz mit 6 aus 9 Partien, Alexander Herzog erreicht Platz 15 mit 6 aus 9 Partien und Patrick Fauster 20. Platz mit 5 aus 9 Partien

BU18: Michael Frank erreicht Platz 14 mit 5 aus 9 Partien

MU12: Sofia Maiberg erreicht Platz 1 mit 9 aus 10 Partien, Vu Tran Tue Anh erreicht Platz 3 mit 8,5 aus 10 Partien.

 

2. Klarer Heimsieg gegen Söchau

In den Runden 7 + 8 konnte unsere Landesliga Mannschaft 4 sehr wichtige Punkte erspielen und sich somit Platz 7 in der Tabelle erkämpfen. Am 20.01. gewannen wir in Leibnitz 5 1/2 : 2 1/2 und gestern am 03.02. folgte der 6 : 2 Heimsieg gegen Söchau.

Drei verbleibende Runden sind noch ausständig und neben uns kämpfen noch 4 weitere Klubs um den Klassenerhalt. Einzig die Spg. ISR ist der sichere Absteiger aus dieser Liga, wer dem ISR noch folgen wird bleibt abzuwarten.

Da gestern Gamlitz überraschend gegen Leibnitz verloren hat, dürfte Frauental das Ticket für die Bundesliga Mitte gelöst haben, da deren Auftritt in der Saison 17/18 bis dato sehr souverän ist.

Kreuztabelle nach Rang

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 Frauental  *  5   5   6 4 6   6 15 41,0 0
2 SV Gamlitz  *      6   12 36,5 0
3 Schachfreunde Graz 3  *  5       6 10 37,5 0
4 Spg. Feldbach-Kirchberg 3  *  5       10 37,0 0
5 Austria Graz     3  *    5 4 9 33,5 0
6 Söchau 3      *  2 3   3 5 8 32,5 0
7 Styria Graz     6  *  3 4   7 32,5 0
8 Grazer Schachgesellschaft 2 2   5 5  *      4 6 7 28,0 0
9 Spg. Fürstenfeld-Hartberg 4   3   4    *  3 6 33,0 0
10 Spg. Ratten-Krieglach 2     5   5  *  6 30,5 0
11 Boom Software Leibnitz     4 3 4  *    6 29,5 0
12 Spg. ISR 2   2 ½   2 ½    *  0 12,5 0

 

3. Schachspielerinnen und Schachspieler gesucht

Auch als einer der größten Schachvereine Österreichs sind wir immer auf der Suche nach neuen Schachspielerinnen und Schachspieler. Egal welches Niveau du hast, ob Einsteiger, Fortgeschritten oder schon Turnierspieler melde dich einfach bei uns, schau einfach vorbei.